Kater Felix

Norwegischer Waldkater

Felix der Erste!

Felix war mein erste Kater und habe ihn “gebraucht” gekauft.
Felix und ich waren sofort dicke Freunde und zeigte mir jeden Tag, wie viel Spaß es macht, wenn ein Kater Zuhause auf mich wartet 🙂

Felix ist mit fast 17 Jahren steinalt geworden, war aber immer gesund und hatte nie wehwehchen oder etwas anderes. Die Norwegischen Waldkater sind halt eine robuste Rasse.

Er verstand sich mit allen späteren Katzen hervorragend und ich würde immer wieder einen Norwegischer Waldkater kaufen.

Auf meinem YouTube-Kanal habe ich viele Videos von hochgeladen. Schau doch mal vorbei und lass einen Gruß da 😉

Baujahr

1998
RIP 2009

Rasse

Norwegischer Waldkater

Gewicht

ca. 3,5 KG

Fellart

lang

75

Aktiv-Level in %

77

Spielfreudig in %

90

Neugirig in %

65

"Quatscht viel" in %

Das schreibt Wikipedia über die Katzenart:

Die Norwegische Waldkatze, kurz als Norweger bezeichnet (norwegisch Norsk Skogkatt) ist eine sehr ursprüngliche, über lange Zeiträume ohne gezielte züchterische Einflussnahme entstandene regionale Hauskatze Norwegens.

Die Norwegische Waldkatze zählt zu den Halblanghaarkatzen und ist neben der Maine-Coon- und der Ragdoll-Katze eine der größten Rassekatzen. Ihre Erscheinung verdankt die Norwegische Waldkatze dem extremen Klima in ihrer skandinavischen Heimat. Sie ist groß, kräftig und muskulös gebaut, sehr robust und besitzt ein doppellagiges Fell aus dichter Unterwolle und aus stark wasserabweisendem Deckhaar, das durch eine dünne Schicht aus noch längeren Grannenhaaren, die fein über dem Fell liegt, unterstützt wird (dies wirkt wie eine dritte Haarschicht).

Tennis