Katze Hexe

Sibirische Waldkatze

Zoe die “Hexe”

Hexe heißt laut Stammbau Zoe und ist der Hammer, eine kleine Katze und fast unkaputtbar. In all den Jahren war sie nie krank und hat auch großen Hunden das fürchten gelernt 🙂

Sie ist verschmust, neugierig, pflegeleicht und aufgeschlossen.

Sie liebt Menschen, braucht viel Kontakt, lässt sich gern auf den Arm nehmen
„quasselt“ den ganzen Tag lang *nerv* 🙂

Sie versteht sich grundsätzlich gut mit allen Katzen, ist aber manchmal etwas penetrant, was Balu nicht leiden mag.

Manchmal ärgert sie die Lotte, deshalb kann es auf engem Raum passieren, dass sich die beiden Mädels anzicken. Tja, Mädchen halt …

Auf meinem YouTube-Kanal habe ich viele Videos von hochgeladen. Schau doch mal vorbei und lass einen Gruß da 😉

Baujahr

2000
RIP 2018

Rasse

Sibirische Waldkatze

Gewicht

ca. 2,5 – 3 KG

Fellart

lang

60

Aktiv-Level in {92662ad2c6a2734f3a4541eaedce2dadaecf03551a08c2477bed0dfe2d02f946}

40

Spielfreudig in {92662ad2c6a2734f3a4541eaedce2dadaecf03551a08c2477bed0dfe2d02f946}

85

Neugirig in {92662ad2c6a2734f3a4541eaedce2dadaecf03551a08c2477bed0dfe2d02f946}

99

"Quatscht viel" in {92662ad2c6a2734f3a4541eaedce2dadaecf03551a08c2477bed0dfe2d02f946}

Das schreibt Wikipedia über die Katzenart:

Die Sibirische Katze ist eine halblanghaarige Rassekatze von kräftiger Statur, die seit 1987 planmäßig gezüchtet wird und in kurzer Zeit weltweite Verbreitung gefunden hat. Sie ist ursprünglich eine halblanghaarige russische Hauskatze, die nicht züchterisch beeinflusst wurde. Sie wird daher den „natürlichen Rassen“ und unter diesen den Waldkatzen zugerechnet.

Die Sibirische Katze ist eine kräftig gebaute mittelgroße bis große Katze, jedoch kleiner als die amerikanische Maine Coon und weniger hochbeinig als die Norwegische Waldkatze. Sie verfügt über ein doppellagiges Fell aus wasserabweisendem, griffigem Deckhaar und dichtem, feinen Unterfell, welches um Hals und Vorderbrust einen üppigen Kragen bildet. Die Hinterbeine tragen Knickerbocker.

Fitness Studio
Meisterkühler.de